Klang-Reich

 

Klang  . . .

  . . . das göttliche Kind der universellen Liebe und dem
reinen Schöpfungslicht!


Geboren für uns Menschen,
geboren in uns Menschen und geboren durch uns Menschen!

 

Die Behandlung mit Klang ist Naturmedizin für den Menschen. Sie orientiert sich an der kosmischen Ordnung  der Natur (Obertonreihe) und bietet dadurch dem Menschen ein „unendliches Angebot“ an harmonischen Schwingungen die auf Körper, Seele und Geist einwirken. Klangtherapie spricht den Menschen in seiner Ganzheit an und arbeitet deshalb auch nicht primär symptomorientiert.

Die Gongs führen in die archaischen Tiefen und Anfänge des Menschen.

DSC_0279

Buckelgong und Erdungsschale

DSC_0279

Fen-Gong und Buckelgong

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TamTam Gong

 

Die Zimbeln wecken Lichtimpulse. Natur-Instrumente verbinden uns mit den Elementen und bringen den Körper in die entsprechende Schwingung.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zimbeln, Glocke, Planeten-Klanggabeln und Naturinstrumente

Das Monochord (Klangliege) nimmt den Menschen mit in die Geborgenheit und Wärme des Mutterleibes.

DSC_0277

Klangliege und TamTam Gong

Die schamanische Therapietrommel verbindet Dich mit der UR-Mutter der Schöpfung!

Trommel 3

schamanische Trommel

Die Klangschalen bauen die heilige Geometrie des Lebensbaumes auf.

DSC_0278

Klangschalen für die Arbeit im Lebensbaum

 

Die Quarz-Kristall Pyramide, Klanggabel und Schalen vertiefen die Verbindung zum reinen Licht der Schöpfung.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kristallsschalen, Quarz-Kristallgabel – und Pyramide

Ein Kokon aus reinem Licht und universeller Liebe ist entstanden!

Das Medium Klang unterstützt beim Loslassen und führt die KlientInnen  in der Präsenz des Behandlers in die Tiefenentspannung. In diesem Zustand spüren wir Urvertrauen und es öffnet sich uns ein heilsamer Klangraum. In diesem Raum werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und unumgänglich auch die Ursachen von Problematiken sanft „angeschwungen“ und mitbehandelt.

Während der Klangbehandlung wird jede Zelle in ihrem ursprünglichen Schwingungsmuster angesprochen und zum Tanz aufgefordert. Dies wird als körperliches „Kribbeln“ wahrgenommen. Blockierte und verfestigte Zellen werden  nach und nach von den harmonischen Klangwellen aufgeweicht und werden wieder schwingungsfähig. Klänge wirken vor allem auch auf den feinstofflichen Ebenen des Menschen  und ermöglichen den freien Energiefluss und die ungehinderte Aufnahme von Lebensenergie. Im Nachschwingen – also nach dem „Tanz der Zellen“ – bewirkt die Behandlung eine Neuordnung auf allen Ebenen des Menschen.

 

KlangraumKlangraum

Für mehr Impressionen aus dem Zentrum bitte auf dem Bild doppelklicken!

 

 

 

 

 

 

 

 

Klangarbeit führt zur Erfahrung hin „ein schwingendes Wesen in einer schwingenden Umwelt“ zu sein. Durch dieses Prinzip der Resonanz geschieht Heilung. Dieser Erfahrungsschatz führt den Menschen in seine Mitte, zu sich SELBST und somit in den EINKLANG.

Klangarbeit kann auch neue Hörerlebnisse auslösen und den Menschen zu einem neuen Hörbewusstsein hinführen. Ebenso bilden die meditativen Klänge eine Brücke zu erweiterten Zuständen und Ebenen des BEWUSSTSEINS.

Die Naturtonreihe verbindet als „universelle Sprache“ die Erde mit dem Himmel. Nicht von ungefähr wird die Obertonreihe auch als Himmelsleiter (im wahrsten Sinne des Wortes!) benannt. Klang bewirkt also noch sehr viel mehr…

Während der Klangbehandlung wird jede Zelle in ihrem ursprünglichen Schwingungsmuster angesprochen und zum Tanz aufgefordert. Dies wird als körperliches „Kribbeln“ wahrgenommen. Blockierte und verfestigte Zellen werden  nach und nach von den harmonischen Klangwellen aufgeweicht und werden wieder schwingungsfähig. Klänge wirken vor allem auch auf den feinstofflichen Ebenen des Menschen  und ermöglichen den freien Energiefluss und die ungehinderte Aufnahme von Lebensenergie. Im Nachschwingen – also nach dem „Tanz der Zellen“ – bewirkt die Behandlung eine Neuordnung auf allen Ebenen des Menschen.

Comments are closed.